Dienstag, 12. April 2011

Ein Auto für meinen Enkel

Ich habe endlich die zündende Idee für meinen Enkel gehabt. Tagelang habe ich überlegt wie das Osterkörbchen in diesem Jahr aussehen soll. Nun ist es fertig *freu*, und ich bin so stolz darauf.


 Die Grundform des Autos habe ich von meinem Hausfreund "Robby" schneiden lassen. Die Form habe ich dann doppelt auf Graupappe übertragen, mit einem Steg in der Mitte, damit das Auto eine Einheit bilden kann.
In der Mitte befindet sich eine Schachtel zum Befüllen. Nun kann der Osterhase hier seine Ostereier verstecken. Nun fehlt mir noch eine Idee für meine Enkelin *seufz*, aber ich habe ja auch noch ein wenig Zeit.


Wenn ihr Lußt habt, auch mal so etwas zu arbeiten, könnt ihr euch ja mal meine Anleitung ansehen. Sorry, wenn die Anleitung nicht so toll geworden ist, ich habe es einfach mal ausprobiert.



1 Kommentar:

Moni hat gesagt…

Hey Gaby,
das Osterkörbchen ist dir phantastisch gelungen und dein Enkel wird ganz bestimmt große Augen machen wenn er entdeckt, dass der Osterhase sein Eiernest in diesem Jahr auf "Rollen gesetzt" hat.:)) Eine ganz süße Idee!
Liebe Grüße
Moni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...